Foto zum Rezept: Auberginen, mariniert auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Auberginen, mariniert

3 El Zitronensaft
2 El Gemüsebrühe
1 Tl Honig
50 ml Olivenöl, kaltgepresst
½ Zwiebel
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
40 g getrocknete in Öl eingelegte Tomaten, gewürfelt
30 g Lauchzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1 Tl Meersalz
1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2-3 Spritzer Tabasco
1 El Basilikum, gezupft
1 El Thymian, gezupft
1Tl Rosmarin, fein geschnitten
Für die Auberginen:
500g Auberginen
1 Prise Meersalz
1-2 El Zitronensaft
¼ Butterschmalz

Zitronensaft mit Honig verrühren, dann das kaltgepresste Olivenöl langsam mit einem Schneebesen einrühren. Die gewürfelten Zwiebeln, den fein gehackten Knoblauch, die in Würfel geschnittenen Tomaten und die in Ringe geschnitten Frühlingszwiebeln dazugeben. Mit den Würzzutaten gut abschmecken.
Die Auberginen waschen, Strunk und Stiel entfernen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Anschließend salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Auberginenscheiben auf ein leicht gefettetes Backblech legen und bei 220° Grad einige Minuten leicht anbräunen. Auberginenscheiben heiß in eine Auflaufform legen und mit der Marinade begießen. Zudecken und das Ganze für 2 Stunden ziehen lassen.

Auberginen, mariniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *