Foto zum Rezept: Oma´s Hühnersuppe auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Oma´s Hühnersuppe

1 Suppenhuhn ca. 1,8 kg vom Metzger
2 Lorbeerblätter
1 Tl weiße Pfefferkörner
2 Möhren
Je 150g Porree und Staudensellerie
1 mittelgroße Zwiebel
4 Nelken
5 große Stängel Petersilie
Salz
Pfeffer
frisch geriebener Muskat
200g Suppennudeln
½ Bund Schnittlauch

Suppenhuhn gut abbrausen und mit genügend Wasser so dass es gut bedeckt ist in einen Suppentopf geben. Aufkochen lassen und 2-3 Minuten kochen, dann alles abgießen. Das Huhn nochmals abbrausen, den Topf gut auswaschen. Suppenhuhn mich ca. 2.2 l Wasser in den Suppentopf geben und erneut aufkochen lassen. Anschließend das Suppenhuhn bei geringer Hitze 1 Stunde bei geschlossenem Topf köcheln lassen. Während der ersten 20 Minuten immer wieder den aufsteigenden Schaum abschöpfen. Nun die Lorbeerblätter und die weißen Pfefferkörner dazugeben.
Das Gemüse waschen. Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Staudensellerie und Porree ebenfalls in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, quer halbieren und die Hälften mit den 4 Nelken spicken. Glatte Petersilie abbrausen und die Blätter von den Stängeln zupfen. Alles zum Suppenhuhn geben und noch 1- 1 ½ Stunden köcheln lassen. Haut des Suppenhuhns sollte sich leicht vom Huhn lösen lassen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Brühe mit Salz Pfeffer und Muskat würzen. Huhn aus dem Topf nehmen. Dem leicht abgekühlten Huhn die Haut abziehen, das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Suppennudeln in reichlich Salzwasser garen, kalt abbrausen und anschließend zur Suppe geben. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und vor dem Servieren über die Suppe streuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.