Foto zum Rezept: Reispfanne mit Paprika und Joghurtsauce auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Reispfanne mit Paprika und Joghurtsauce

Für 4 Personen
2 Tassen Reis
4 Tassen Gemüsebrühe
2 Zwiebeln (mittelgroß)
1 Chillischote, rot
3 El Tomatenmark
3 Paprikaschoten (nach Belieben bunt gemischt)
1 Tl Paprikapulver, edelsüß
1 Tl Paprikapulver, rosenscharf
1 Handvoll Kräuter, Basilikum und Petersilie frisch
Für die Sauce:
300g Joghurt
2 Zehen Knoblauch
Salz und Pfeffer

Reis nach Packungsangabe in Gemüsebrühe garen. Rote Chillischote längst halbieren, entkernen und hacken. Verschiedenfarbige Paprikaschoten putzen und würfeln. Die Zwiebeln fein würfeln und in einer beschichteten Pfanne in ein wenig Öl glasig dünsten. Das Tomatenmark, die gepressten Knoblauchzehen und die gehackte rote Chillischote hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Jetzt die Paprikawürfel hinzugeben und ein paar Minuten lang anbraten. Ab und zu umrühren. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Den gekochten Reis hinzugeben und unterheben. Basilikum und Petersilie hacken und unterheben. Nochmals abschmecken.

Für die Sauce: Joghurt, gepressten Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis mit einem Klecks Joghurtsauce servieren.

Reispfanne mit Paprika und Joghurtsauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *