Foto zum Rezept: Gemüsepfanne mit Bulgur und Parmesan auf www.martinas-lieblingsrezepte.de bzw. lieblingsrezepte.blog

Gemüsepfanne mit Bulgur und Parmesan

Für 4 Personen
150g Brokkoli
1 kleine Zucchini
1 gelbe Paprika
6 große Champignons
1 Zwiebel
3 El Olivenöl
Pfeffer
Salz
150g Bulgur
3 El Tomatenmark
400 ml Gemüsefond
1 Tl getrocknetes Oregano
¼ Tl Chilipulver
½ Bund Basilikum
200g passierte Tomaten
60g frisch geriebenen Parmesan

Brokkoli putzen und waschen, Stiel vierteln, in ca. 2cm lange Stifte schneiden, Brokkoliröschen klein zerteilen. Zucchini waschen putzen und in schmale Scheiben schneiden. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Öl in Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Gemüse zufügen und 2 Minuten mit dünsten, ab und zu umrühren, mit Pfeffer und Salz würzen. Tomatenmark und Bulgur unterheben, ebenfalls 2 Minuten mit dünsten. Das Ganze mit Gemüsefond angießen, mit Oregano und Chili würzen. Anschließend alles gut durchrühren und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 – 15 Minuten fertig garen.
Basilikum waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Tomaten unter den Bulgur heben und bei schwacher Hitze 8-12 Minuten weitergaren, zwischendurch mal vorsichtig umrühren. Die Gemüsepfanne mit Basilikum bestreuen. Parmesan zum bestreuen servieren.

Tipp: Anstatt Parmesan kann man auch Feta nehmen!

 

Gemüsepfanne mit Bulgur und Parmesan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *