Baileys-Pfoten

Baileys-Pfoten

Für den Teig:
300g Mehl
200g weiche Butter
2 Tl Instant-Espressopulver
1 Prise Salz
2 El Sahne
150g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanille

Für die Füllung:
125 g weiche Butter
100g Puderzucker
5 El Baileys
1-2 El Instant-Espressopulver
Außerdem:
150g Vollmilch-Kuvertüre

Den Backofen auf 200° Grad (150° Grad Umluft) vorheizen. Mehl, Butter, Espressopulver, Salz, Sahne, Zucker und Vanillezucker verkneten und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech die „Pfoten“ spritzen. Dann auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten backen. Anschließend vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
Nun die Füllung herstellen. Butter und Puderzucker cremig schlagen. Baileys und Espressopulver unterrühren. Die Hälfte der „Pfote“ damit bestreichen und die andere darauf setzen. Zum Schluss die Kuvertüre schmelzen und die Hälfte der „Pfote“ darin eintauchen, abtropfen lassen. Die Kuvertüre fest werden lassen und die „Pfoten“ in eine Keksdose geben.

 

Baileys-Pfoten
Baileys-Pfoten

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *