Orangenhähnchen

Orangenhähnchen

1,5 kg Hähnchenflügel
3 Orangen
4 El Olivenöl
getrockneter Oregano
1 ½ Teel. Salz
1 ½ Teel. Pfeffer
6 rote Zwiebeln
1,5 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
200g Chorizowurst
2-3 Stiele frisches Oregano ( für die Garnitur )

Die Hähnchenflügel waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Für die Marinade die Bio-Orangen heiß abwaschen und von 1 Orange die Schale abreiben. Die Orangenzesten mit 1 El getrockneten Oregano, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Nun die Hähnchenflügel mit Marinade bestreichen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Die roten Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden. Die abgeriebene und die restlichen Bio Orangen schälen, weiße Haut entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Von der Chorizowurst die Haut abziehen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Backofen auf 150° Grad Umluft vorheizen. Jetzt die Zwiebeln, Orangenstücke, Chorizowurst und Kartoffeln mit restlicher Marinade mischen und in einem tiefen Backblech verteilen. Hähnchenflügel darauflegen und ca. 60 – 80 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen garen bis die Hähnchenflügel goldbraun sind. Die übrig gebliebene Bio-Orange in Scheiben schneiden, das frische Oregano waschen, abtupfen, abzupfen und fürs garnieren bereitlegen.

 

Orangenhähnchen

2 Kommentare

    1. Dieses Rezept kann man gut vorbereiten und ist auch
      etwas, wenn man “spontan” mal Gäste bekommt. Mir hat es sehr gut geschmeckt.
      Meist sind es die unkomplizierten Rezepte die gut ankommen. So meine Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *