Foto zum Rezept: Kichererbsencurry (vegetarisch) auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Kichererbsencurry (vegetarisch)

Für 4 Personen

Reis für 4 Personen
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4Tl Curry
Rapsöl zum Anbraten
400ml Kokosmilch
400g gewürfelte Tomaten
400g gekochte Kichererbsen
60g Erdnussbutter ( oder mehr je nach Geschmack )
2 Bananen
Etwas japanische Sojasauce
Salz
Pfeffer
1 Messerspitze Chili (wer mag kann auch gerne mehr Chili in Gericht geben)
Koriander zum darüber streuen
1 Limette (etwas davon in das Kichererbsencurry )

Reis nach Packungsanweisung kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Mit dem Curry in einem Topf anbraten. Nun Kokosmilch, gewürfelte Tomaten, Kichererbsen und die Erdnussbutter dazugeben und alles aufkochen. Das Ganze einige Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Zum Schluss die Bananen in Scheiben schneiden, in den Topf geben alles mit der japanischen Sojasauce, Salz, Pfeffer und Chili und ein paar Tropfen Limettensaft abschmecken. Nun mit frischem Koriander bestreuen und mit Limettenspalte servieren.

 

Kichererbsencurry (vegetarisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *