Foto zum Rezept Vegetarisches Currygemüse

Vegetarisches Currygemüse

Für 12 Personen
Für die Currysauce:
1 Zwiebel (ca. 100g )
2 Äpfel (ca. 200g )
80g Butter
2 gest. El Currypulver
2 gest. El Weizenmehl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
200ml Gemüsefond
250ml Sahne

900g Langkornreis

Für das Gemüse:
2 Dosen Bambussprossen (je 230g )
2 Dosen Sojakeimlinge ( je 230g )
3 dicke Möhren
300g Zuckerschoten
100g Butter
250g Bio Mango-Chutney

Zwiebel abziehen und würfeln. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und ebenfalls in Würfel schneiden. Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen und Äpfel und Zwiebel darin andünsten. Nun mit Currypulver und Mehl bestreuen. Alles unterrühren. Anschließend Sahne und Gemüsefond nach und nach dazu geben und unterrühren. Currysauce für ca. 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Currysauce warm halten.
Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten und danach in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Ebenfalls warm halten.
Sojakeimlinge und Bambussprossen abtropfen lassen. Die Möhren putzen, schälen und in Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen, die Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzwasser zum kochen bringen und die Möhren und Zuckerschoten nacheinander für 2 Minuten blanchieren. Dann mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Butter in eine beschichtete Pfanne zerlassen Gemüse darin anbraten und den Reis dazugeben, mit dem Gemüse vermischen. Gemüse-Reis auf einem Teller anrichten und mit der Currysauce umgießen. Mango-Chutney erwärmen und in Klecksen darauf geben.

Tipp: Gute Gewürze sind das A und O beim kochen. Daran sollte man nicht sparen.

 

Vegetarisches Currygemüse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *