Schmorgurken gefüllt mit Hack

Schmorgurken gefüllt mit Hack

Für 4 Personen
4 Schmorgurken á 250g
4 Tomaten
250g Feta (wer mehr mag kann auch 300g nehmen)
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
4 El Olivenöl
500g gemischtes Gehacktes
Salz, Pfeffer
Je 2 Stiele Basilikum und Petersilie

Gurken waschen, schälen und halbieren. Kerngehäuse mit dem Teelöffel ausschaben. Gurkenhälften in eine gefettete Auflaufform legen.
Tomaten kreuzweise einschneiden und in kochendem Wasser kurz ziehen lassen. Tomaten abschrecken, abziehen, in Viertel schneiden und entkernen. Nun das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Feta in feine Würfel schneiden, Knoblauch und Schlotten schälen, fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen Knoblauch und Schalotte darin glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Feta und Tomatenwürfel unterheben. Hackfleischmischung mit Pfeffer und Salz würzen.
Basilikum und Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken. Unter die Hackfleischmischung geben. Hackmasse in die ausgehöhlten Gurken füllen und mit 2 El Olivenöl beträufeln.
Ofen auf 200° Grad vorheizen und ca. 25 Minuten backen.

Tipp: Dazu kann man Reis, Kartoffeln oder Baguette servieren!

 

Schmorgurken gefüllt mit Hack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *