Sauerkrautauflauf mit Cabanossi

Sauerkrautauflauf mit Cabanossi

1 Dose Sauerkraut ( 850ml )
2 mittelgroße Zwiebeln
1 El Butterschmalz
200g Cabanossi
Edelsüß-Paprika
1Tl Fleischbrühe ( Instant )
1 rote und 1 orangene Paprika
250 g Schmand
50g Emmentaler, gerieben
Salz
Pfeffer

Das Sauerkraut gut abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Cabanossis in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer feuerfesten Pfanne erhitzen und die Cabanossi-Scheiben darin anbraten. Die Cabanossi-Scheiben herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln und das Sauerkraut unter Wenden gut andünsten. Edelsüß-Paprika hinzufügen und mit ¼ l Wasser ablöschen, aufkochen lassen und die Brühe darin auflösen. Das Ganze zudecken und ca. 30 Minuten schmoren lassen. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Paprikawürfel ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Sauerkraut geben. Cabanossi-Scheiben ebenfalls zufügen und unterheben. Schmand mit dem geriebenen Emmentaler verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über das Sauerkraut geben und bei 200° Grad für ca. 10-15 Minuten goldgelb überbacken.

Tipp: Dazu schmeckt am besten Kartoffelpüree !

 

Sauerkrautauflauf mit Cabanossi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *