Ricotta-Pesto mit Walnüssen

Ricotta-Pesto mit Walnüssen

250g Ricotta
140g Walnüsse
100g Parmesan
2 Knoblauchzehen
40 Basilikumblätter
4 El Tomatenmark
2 El Balsamico, hell
6 El Walnussöl
Salz u. Pfeffer
n.B Chilli
100g Pinienkerne

Walnusskerne ein wenig rösten und abkühlen lassen. Die Zutaten zu einer sämigen Masse pürieren und evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Walnusspesto schmeckt auch als Brotaufstrich oder als Nudelsalat zu gegrilltem. Bei der Verwendung für einen Nudelsalat nur 2/3 des Pestos verwenden und das ganze mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.
Serviertipp :
Ca. 400 bis 500g Nudeln abkochen. Anschließend Pinienkerne in einer Pfanne anrösten. Nun die fertigen, tropfnassen Nudeln mit dem Pesto vermengen, wenn nötig mit Nudelwasser, Gemüsebrühe oder Sahne verlängern. Zum Schluss die Pinienkerne hinzugeben.
Tipp: Frische Walnusskerne verwenden.

Ricotta-Pesto mit Walnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.