Foto zum Rezept: Pizzini mal anders auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Pizzini mal anders !

1 rote Paprika
100g Blattspinat
1 rote Zwiebel, groß
300g Creme fraiche
2 Knoblauchzehen
5 El Olivenöl
Oregano
150g Feta
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Pizzateig
Backpapier

Paprika vierteln, waschen und entkernen. Mit der Hautseite auf ein Backblech legen. Paprika 8 – 10 Minuten backen. Rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Spinat putzen, waschen und im kochenden Salzwasser zusammenfallen lassen. Creme fraiche mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 5 El Olivenöl mit Knoblauch und Oregano mischen. Paprikaschote aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus dem Pizzateig runde Kreise ausstechen. Auf das Backblech legen und mit Creme fraiche bestreichen. Einen kleinen Rand lassen. Paprika, Spinat und Zwiebelstreifen darauf legen. Feta darüber bröckeln und zum Schluss mit dem Knoblauch-Oregano-Öl beträufeln. Ofen auf 200°Grad vorheizen und die Pizzini ca. 12-15 Minuten backen.

Pizzini mal anders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.