Foto zum Rezept: Ofengemüse mit gebackenem Feta auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Ofengemüse mit gebackenem Feta

je 2 kleine Auberginen und Fenchelknollen
250g kleine Romatomaten
1Knoblauchknolle
1 Chilischote
1 Tl Fenchelsamen ( grob zerstoßen)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
ca. 7 El Olivenöl
400g Feta
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 Bund glatte Petersilie

Das Gemüse waschen, putzen. Die Auberginen in Scheiben schneiden. Die Fenchelknollen vierteln oder achteln. Romatomaten der Länge nach halbieren, ungeschälte Knoblauchzehen halbieren. Chili der Länge nach halbieren, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen, den Zitronenabrieb darüber streuen. Den zerstoßenen Fenchelsamen, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle mischen. Gewürzmischung über das Gemüse streuen, anschließend Gemüse leicht mit den Gewürzen mischen. Olivenöl über das Gemüse geben und bei 225° Grad auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Den in Würfel geschnittenen Feta nach 20 Minuten darüber streuen und die restlichen 10 Minuten mit backen. Vor dem servieren Petersilie über das Ofengemüse streuen.

Das Ofengemüse lässt sich sehr gut vorbereiten und eignet sie als Beilage oder als vegetarische Hauptspeise.

Ofengemüse mit gebackenem Feta

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Martina_Trautmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *