Foto zum Rezept: Ofenforelle mit Scheibenkartoffeln und Feldsalat auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Ofenforelle mit Scheibenkartoffeln und Feldsalat

Fisch:
4 Forelle(n)
Kräuterbutter
Zitrone
Salz
Pfeffer
Scheibenkartoffeln:
Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Knoblauchgranulat
Kräuterbutter
Salat:
Feldsalat
2El Balsamico bianco
2El Olivenöl
2El Wallnussöl
4El Birnensaft
Salz
schwarzer Pfeffer

Forellen gut waschen, abtrocknen, innen und außen salzen und pfeffern. Kräuterbutterstückchen und eine Scheibe Zitrone in die Forelle legen und mit Zahnstochern schließen. Forellen mit dem Rücken nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Rost legen. Mit geknuddeltem Backpapier stützen. Forellen bei 200° Grad ca. 30 Minuten backen.
Kartoffeln in Salzwasser kochen, pellen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne Kräuterbutter auslassen, Kartoffelscheiben hinzufügen, salzen, pfeffern und mit Knoblauchgranulat bestreuen. Scheibenkartoffeln goldbraun backen.
Feldsalat waschen und putzen. Aus Essig, Olivenöl, Walnussöl, Birnensaft, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen. Feldsalat kurz vor dem Essen leicht unterheben und servieren.

Ofenforelle mit Scheibenkartoffeln und Feldsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *