Foto zum Rezept: Feine Rouladen mit Walnuss-Tomatenfüllung auf www.martinas-lieblingsrezepte.de

Feine Rouladen mit Walnuss-Tomatenfüllung

100 g getrocknete Tomaten, in Öl, abgetropft
2 Knoblauchzehen
2 Rosmarin
3 Walnusskerne
3 Zwiebeln
3 El Olivenöl
4 dünne Rinderrouladen
Salz
Pfeffer, schwarz aus der Mühle
2 Tl Tomatenmark
150 g Rotwein
300 ml Fleischfond
1 Tl Speisestärke

Getrocknete Tomaten in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und die Hälfte fein hacken. Walnüsse hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten. Zwiebeln in Spalten schneiden.
Getrocknete Tomaten und die Hälfte der Knoblauchscheiben mit 1 El Öl in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Pürierstab pürieren. Gehackten Rosmarin und geröstete Walnüsse unterheben und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.
Rouladen auf einer Seite salzen und pfeffern. Auf der anderen Seite mit der Tomaten-Walnuss-Paste bestreichen. Aufrollen und mit Küchengarn oder einer Rouladenklammer zubinden/zusammen halten.
2 El Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen bei starker Hitze rundum anbraten und herausnehmen. Zwiebeln, restlichen Knoblauch und Rosmarin zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. 2 Tl Tomatenmark unter Rühren kurz mitrösten. Mit Rotwein ablöschen, Fleischfond zugießen, aufkochen, Rouladen in die Sauce legen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 1:30 Std. schmoren. Dabei ab und zu die Rouladen wenden.
Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Rouladen herausnehmen, Sauce mit Stärke binden. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.