Foto zum Rezept Dorade auf Scheibenkartoffeln auf www.martinas-lieblingsrezepte.de bzw. lieblingsrezepte.blog

Dorade auf Scheibenkartoffeln

4 Doraden (küchenfertig )
3 – 4 große Kartoffeln
7 El Olivenöl
Kräutersalz
Paprikapulver
2 Zitronen
4Tl braunen Zucker
schwarzer Pfeffer
Lorbeerblätter
Blattpetersilie

Die Kartoffeln schälen, abwaschen und in Scheiben schneiden. Backblech mit Backpapier auslegen und 4 El Olivenöl darauf geben und verteilen. Anschließend die Kartoffelscheiben auf das mit Olivenöl bestrichene Backblech nebeneinander legen und salzen. Die Dorade warm abwaschen, gründlich trocken tupfen und die Haut leicht einschneiden. Jetzt die Dorade mit Kräutersalz und Paprika würzen, auf die Scheibenkartoffeln legen und nun mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Lorbeerblätter in die Schnitte der Dorade geben und in den Bauch der Dorade jeweils eine Scheibe Zitrone und etwas Blattpetersilie. Ein wenig Blattpetersilie für die Garnitur aufheben. Die Zitronen halbieren und die Enden abschneiden so dass sie auf dem Backblech stehen bleiben. Zitronenhälften auf dem Backblech verteilen und mit je 1 Tl braunen Zucker bestreuen. Das Ganze mit schwarzem Pfeffer bestreuen und bei 220° Grad Unter/Oberhitze auf der untersten Schiene für ca. 20-25 Min braten.

Tipp: Dazu empfehle ich einen trockenen Weißwein!

 

Dorade auf Scheibenkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *